Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Piercings richtig messen

Piercing Messen

Wie messe ich mein Piercing

Informationen wie Sie ein Piercing richtig messen unten auf dieser Seite.


Informationen wie Sie Piercings richtig ausmessen finden Sie hier.

Bei Stäben wird immer zwischen den Kugeln gemessen, also nie die Gewinde mitmessen! Bei gebogenen Stäben innen messen, wie aus der Zeichnung hervorgeht. Bananen werden niemals außen gemessen. Die Stärke der Stäbe ist meistens 1,2 mm oder 1,6 mm, es gibt auch grössere Stärken, die seltener verwendet werden (bei gedehnten Ohrpiercings sind eher Tunnel gebräuchlich). Bei Augenbrauenpiercings werden gemeinhin gebogene Stäbe in 1,2 mm eingesetzt, bei Madonnapiercings mit Labrets oder Lippenpiercings wird meist auch eine Stärke von 1,2 mm gewählt. Bei Zungen oder Bauchnabelpiercing werden überwiegend 1,6 mm Bananen verwendet. Bei Intimpiercing kommt sowohl 1,2 mm als auch 1,6 mm Material Stärke zum Einsatz, auch dickere Materialstärken 3-10 mm sind gerade im Intimbereich beliebt. Bei einigen Piercings ist zusätzlich die Kugelgröße anzugeben. Bei Brustpiercings sollte die maximale Länge wie auf Abbildung 3 gezeigt wird bestimmt werden (beim Nippelpiercing wird immer innen zwischen den Bügeln oder dem Schild gemessen).
Bild von Piercing Stäbe messen
Bild von Piercing Banane messen
Bild von Brustpiercing messen

So messen Sie Piercing Ringe:

Bei Ringen wird immer der Innendurchmesser angeben. Bei D-Ringen misst man den geraden Steg zwischen den Biegungen, dieser Bereich steht dem Stichkanal zur Verfügung. Als Augenbrauenpiercing oder Lippenpiercing eignet sich wie bei den Stäben eine Drahtstärke von 1,2 mm. Bei Brustpiercings wird meist 1,6 mm Stärke verwendet. Bei Intimpiercings eignen sich wie auch schon bei den Stäben oder Bananen auch größere Stärken. Bei einigen Artikeln ist zusätzlich die Kugelgröße anzugeben.
Bild von Piercing D-Ring V-Ring
Bild von Piercing Ring messen
So messen Sie Ohrpiercings wie Flesh Tunnel und Ohr Plugs.
Ohrpiercing Schmuck, wie Flesh Tunnel, werden bei Modern Nature außen gemessen, der Tunnel ist also immer so groß wie das Ohrloch. Nie innen an der Stelle des X messen!  Bei einigen Tunneln geben wir zusätzlich die Länge des Tunnels an, wobei es sich um die nutzbare Länge für den Stichkanal handelt. Wenn keine Angaben zur Länge vermerkt wurden, sind die Tunnel, Eylets und Plugs 6-7 mm lang. Bei Ohrdehnern immer an der stärksten Stelle des Schmucks messen. Der Dehner sollte nicht viel grösser als das Ohrloch gewählt werden.
 Bild von Piercing Flesh Tunnel messen
Bild von Piercing dehner, Expander - Dehnstäbe messen

Piercing Verschüsse messen.

Bei Piercing Kugeln wird immer der Außendurchmesser angegeben. Bei Kugeln ist auf das Gewinde zu achten, meist in 1,2 mm oder 1,6 mm, es gibt auch Kugeln zum Klemmen für BCR Ringe, die man an den 2 Einkerbungen erkennt. Bei Spitzen geben wir als erstes die Breite der Spitze am Gewinde an, die 2 Zahl bezieht sich auf die Länge der Spitze.
Bild von piercing Kugel, Spitze messen

Nasenstecker messen

Bei Piercing Nasensteckern wird die Länge wie folgt bestimmt, immer vor der Kugel oder bei einer Spirale vor der Biegung messen. Die angegebene Steglänge entspricht der nutzbaren Länge für den Stichkanal des Piercings.
Bild von Nasenstecker, Nasenpiercing messen