Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Ohrdehner - Fake Piercing

Hier finden Sie Dehner und Fake Piercings für das Ohr. Das Ohrpiercing ist eine der begehrtesten Piercingarten, da es hier sehr viele Variationsmöglichkeiten gibt und die Auswahl der Schmuckstücke schier unendlich ist. Auch unser Sortiment im Bereich der Ohrdehnung bietet viele schöne Designs in unterschiedlichen Farben und Mustern. Beim Aufdehnen des Stichkanals sollte immer sehr behutsam vorgegangen und 1 mm pro Monat nicht überschritten werden. Die Größen sind wählbar und entsprechen immer der gedehnten Stärke, das Ohrloch sollte nicht viel kleiner als die gewählte Größe sein. Es gibt Ohrdehner aus Titan, 316l Stahl, Holz, Horn, Acryl oder aus Glas und in verschiedenen Formen wie Stäben, Spiralen, Ringe und Sicheln. Die dargestellten Schmuckstücke in diesen Unterkategorien sind als Ohrdehner oder Ohrstecker bzw. Fake Piercing geeignet. Viele Schmuckstücke für das geweitete und das nicht geweitete Ohrloch finden Sie unter Ohrpiercing.

Möchten Sie mehr rund um das Thema Ohrdehner und Fake Piercings erfahren? Dann lesen Sie gerne unten auf dieser Seite weiter.

Das gedehnte Ohr - oder Fake Piercings als Alternative!

Sehr weit verbreitet ist das Aufdehnen eines Lobe Piercings - also des Ohrläppchens. Diese Form des Ohrpiercings hat seinen Ursprung in unterschiedlichen ethnischen Gruppen. Es diente dazu sich von anderen Völkerstämmen abzugrenzen oder den gesellschaftlichen oder sozialen Status in einer Gruppe darzustellen.

Heutzutage erfüllen Piercings hauptsächlich den Zweck der Verschönerung, was sie in unserer Gesellschaft nicht weniger wichtig macht. Hinzu kommt, dass die Body Modification / Körpermodifikation eine Lebenseinstellung ausdrückt und nicht nur die persönliche Individualität!

Für die Dehnung des Ohr's gelten ein paar Grundsätze, damit man lange Freude an seinem Piercing hat. So sollte erst nach vollständiger Abheilung mit dem Aufdehnen begonnen werden. Behutsames Vorgehen ist das Wichtigste und nicht ungeduldig werden! Bitte nicht mehr als 1 mm pro Monat aufdehnen, damit das Gewebe nicht geschädigt wird. Bis zu einer Stärke von 8 mm sollte nur in 1 mm Schritten gedehnt werden, danach ist es möglich in 2 mm Schritten zu dehnen. Während der Dehnphase ist es ratsam das Ohrläppchen gut zu pflegen und zwischendurch zu massieren, damit das Gewebe geschmeidig bleibt. Zwischen den Dehnschritten sollte man dem Ohr eine Pause gönnen und eine Heilphase einplanen. Ein bis auf 8 mm Stärke aufgedehntes Ohr kann sich bei Entfernen des Piercings wieder vollständig schließen, wenn das Ohrläppchen schön langsam gedehnt wurde (wie immer sind auch hier Differenzen aufgrund der unterschiedlichen anatomischen Voraussetzungen möglich). Neben der Dehnung gibt es auch noch andere Piercing Techniken, die für ein geweitetes Piercings angewendet werden. Darunter fällt z.B. der Dermal Punch, bei dem mit einer Hohlnadel ein Stück vom Ohr ausgestanzt wird. Diese Methode eignet sich besonders gut für Piercings im Knorpelgewebe, da es dort weniger Schmerzen erzeugt und eine schnellere Abheilung verspricht. Obwohl der Dermal Punch für die Ohrläppchen eigentlich nicht zu empfehlen ist, wird er von ungeduldigen Flesh Tunnel Trägern doch immer wieder verlangt. 

Fake Piercings sind die Alternative für Alle, die nicht auf den speziellen Ohrpiercing Look verzichten möchten, ohne dafür ihr Ohr aufzudehnen. Fake Plugs bestehen z.B. aus einem Stab (Barbell) mit zwei gleich großen schraubbaren Platten, womit die Optik eines Ohr Plugs entsteht. 

Viele weitere Informationen und Pflegehinweise zur Ohr Dehnung und Ohrpiercingarten finden Sie auf unseren Informationsseiten.