Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Piercing Pflege - Nasenpiercing

So pflegen Sie Ihr Nasenpiercing - Nasenstecker richtig. Es gibt verschiedene Arten, ein Nasenpiercing zu stechen. Das allgemein typische Nostril-Piercing (rechts oder links am Nasenflügel) verheilt in der Regel sehr gut. Es ist zu beachten, dass während der Abheilzeit auf Schwimmbäder, Saunen oder Solarien grundsätzlich verzichtet wird. Der Piercingschmuck sollte nicht eng anliegen. Das Piercing außer zur Pflege nicht unnötig anfassen. Vor der Reinigung sollten die Hände gründlich gereinigt oder besser noch desinfiziert werden. Trägt man einen Ring, ist dieser beim Reinigen zu drehen, bevorzugt man einen Nasenstecker wird dieser vorsichtig von außen und innen gesäubert. Dabei unbedingt darauf achten, dass keine Verkrustungen in die Wunde gelangen. Evtl. müssen Verkrustungen vorher eingeweicht werden, um sie besser zu entfernen. Beim Septum-, Bridge- oder Austin Bar-Piercing beträgt die Abheilzeit bis zu zwei Monate. Auch hier gilt es die regelmäßige und richtige Pflege zu beachten.
Piercing Pflege
Piercing Arten

Piercing Typ

Alle Piercing-Typen im Überblick ob Bauchnabel, Gesicht, Brust, Augenbraue oder Ohr Piercings. Schauen Sie welche Arten es gibt.