Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Bauchnabelpiercing stechen lassen?

Corinna99
Erstellt: Vor 2 Jahren · 0
Hallo

habe überlegt mir ein Bauchnabelpiercing stechen zu lassen. Bin aber noch unsicher welches ich mir machen lassen soll. Welche Arten von Bauchnabelpiercing gibt es denn? Und wie wird gestochen, tut das sehr weh?

Corinna
micha
Erstellt: Vor 2 Jahren · 0
Hallo Corinna,

vielen Dank für Deine Frage in unserem Forum. Das Bauchnabelpiercing wird normalerweise vertikal in die über dem Nabel liegende Hautfalte gestochen, so dass die größere Kugel des Schmuckes über dem Nabel nach vorne ausgerichtet ist. Gelegentlich wird das Bauchnabelpiercing auch horizontal bzw. seitlich gestochen. Diese Variante heilt jedoch schlechter ab und ist anfällig für Komplikationen. Das Bauchnabelpiercing kann auch aus Oberflächenpiercings bestehen oder mit diesen kombiniert werden. Auf unserer Bauchnabelpiercing Informationsseite kannst Du Dir ein Bild von diesen Varianten machen. Zusätzlich gibt es auch noch die Möglichkeit in die untere Hautfalte vom Nabel zu stechen.

Welches Piercing Du Dir stechen lassen kannst, hängt zwingend von Deiner Anatomie ab (also welche Form hat Dein Nabel und bietet er genug Auflagefläche für ein Bauchnabelpiercing). Bitte lass Dich vorher ausführlich in einem professionellen Piercingstudio über die Möglichkeiten beraten.

Die Schmerzen beim Stechen eines Bauchnabelpiercings sind meistens nicht sehr stark, so dass Du Dir darum eigentlich keine Gedanken machen musst. Der Bereich um den Bauchnabel kann vor dem Stechen mit einem Betäubungsgel behandelt werden, was aber nur die oberen Hautschichten betäubt, wodurch man natürlich vom Stechen selbst immer noch etwas fühlen wird. Wir möchten Dich aber darauf aufmerksam machen, dass das Bauchnabelpiercing eine lange Heilungsphase braucht, da der Bauchnabel bedingt durch das Laufen, Bücken und der Kleidung sehr vielen Reizen ausgesetzt ist. Es heilt nur sehr langsam und bedarf viel Disziplin, damit es sich nicht entzündet. In der ersten Zeit musst Du auf einiges verzichten und das Piercing sehr gut pflegen. Auch Deine Lebensumstände und Deine Kleidung müssen auf das neue Piercing abgestimmt sein. Sonnenbaden, Schwimmbad oder Solarium Besuche und sogar die Badewanne sind erst einmal tabu. Als Ersteinsatz empfehlen wir Titan Bananen, da Titan allergiefrei ist und am besten vom menschlichen Körper angenommen wird. Ein Schmuckwechsel ist erst möglich, wenn das Bauchnabelpiercing vollständig abgeheilt ist, was zwischen 3 und 6 Monate dauern kann (wenn die Heilung komplikationslos verläuft). Dann aber kannst Du Dich voll ausleben, denn für Bauchnabelpiercings gibt es unendlich viel Auswahl an Schmuck in allen Materialien, Farben und Designs.

Wir hoffen, dass wir Dir mit diesen Informationen über das Bauchnabelpiercing weiterhelfen konnten.

Dein Modern-Nature Team
Corinna99
Erstellt: Vor 2 Jahren · 0
Hallo Modern Nature,
Vielen Dank für die schnelle Antwort, das hat mir wirklich geholfen. Denke, dass ich das Bauchnabelpiercing dann doch besser in den Herbst verschiebe. Kann den Sommer wohl besser genießen, wenn ich nicht aufs schwimmen verzichten muss.
Danke und Grüße
Corinna