Erstellt: Vor 6 Jahren · 0
Beim Dermal Anchor wird die Haut nicht durchstochen, sondern man implantiert einen Dermal Anchor, der unter der Haut verbleibt und dort verheilt. Nachdem der Anchor verheilt ist kann mann dieverse Schmuckstücke aufschrauben. Oft werden Dermal Anchor benutzt um Tattoos zu verzieren und noch ausergewöhnlicher zu machen. Es ist fast nahezu möglich einen Dermal Anchor überall an der Haut anzubringen. Dieses Piercing wird auch als Einpunkt-Piercing bezeichnet.
Wichtige Infos finden Sie auch unter Oberflächenpiercing Arten oder Oberflächenpiercing Pflege.