925er Silber Piercing Materialkunde

925er Silber Piercings rhodiniert. Piercingschmuck aus Silber

Da Silber die Eigenschaft besitzt, beim Tragen auf der Haut schwarz anzulaufen, verwendet Modern Nature auch rhodinierte 925er Silber-Piercings. Rhodiniert bedeutet, dass das Silber mit einer Legierung überzogen wird. Zum Ersteinsatz ist Silber-Piercingschmuck nicht geeignet. Wie oben erwähnt, gibt es Stoffe ab, die den Heilungsprozess verlängern oder sogar Hautirritationen hervorruft. Silber sollte grundsätzlich nicht im Stichkanal verwendet, sondern nur auf der Haut z. B. als Brustschild getragen werden. Piercingschmuck aus Silber bietet Modern Nature nur in Verbindung mit einem Titanstab an.
 
Die Geschichte des Silbers Silber ist ein weißes glänzendes Edelmetall, welches in der Natur schon seit Jahrtausenden gewonnen wird. Diente es früher hauptsächlich in Form von Münzen als Zahlungsmittel, ist es heute in vielen Bereichen wegen seiner Eigenschaften hoch geschätzt, z. B. bei der Herstellung von Musikinstrumenten oder in der Fotografie. Der Feingehalt des Silbers wird in Tausendstel berechnet. Zur Herstellung von Schmuck wird überwiegend 925er Silber verwendet.