Stahl Piercing schwarz - Materialkunde

Chirurgen-Stahl 316L Piercingschmuck PVD schwarz.

PVD bedeutet „physical vapor deposition“. Bei diesem Verfahren wird der Piercingschmuck physikalisch mit einer Schicht überzogen und schwarz gefärbt (PVD-Piercing-schwarz). Er wird dadurch widerstandsfähiger gemacht und verursacht keine allergischen Reaktionen am Körper. Modern Nature verwendet als Untergrund Chirurgenstahl 316 L, welches laut EU-Verordnung von 2004 wieder zum Ersteinsatz zugelassen ist. Anders wie bei eloxierten Piercing Beschichtungen wo die obere Schicht mit Farbstoffen gefärbt und verdichtet wird, ist die PVD-Beschichtung so beschaffen das sie sich nicht abreibt. PVD wird seit den 80er Jahren in der Medizin für Operationsinstrumente verwendet.