Piercing Pflegereform

Pflegereform bei Piercing: Die Reform verpflichtet Ärzte, Komplikationen bei Piercings den Krankenkassen zu melden. Allerdings wehren sich Ärzte gegen diese Meldepflicht. Die Ärztevereinigung Marburger Bund erklärt das die Ärzte keine Schnüffler der Krankenkassen sind. Diese Neureglung wurde im Bundeskabinett beschlossen. Ziel dieser Reglung soll sein, Patienten an Folgekosten zu beteiligen. Eigentlich ein Widerspruch in sich, da sich kein Mensch absichtlich Schäden zu fügt. Der Vorsitzende des Marburger Bundes fordert die gesamte Ärzteschaft auf, sich dagegen zu wehren. Dieser Beschluss greift in die ältesten kodifizierten festgelegten Menschenrechte, der Schweigepflicht des Arztes ein, so der Vorsitzende. Der Sozialverband Deutschland warnt sogar vor der Beeinträchtigung des Vertrauens zwischen Arzt und Patient.