Piercing Pflege - Intimpiercing Frau

Piercing Pflege Tipps. Ein Intimpiercing bei der Frau sollte mit Wasser oder einer speziellen Waschlotion (Intimwaschlotion) regelmäßig (mindestens morgens und abends) gereinigt werden. Hierbei immer die sich bildende Kruste entfernen. Bevor ihr den Piercingschmuck anfasst, solltet ihr eure Hände mit einer Desinfektion einreiben. Auf Baden, Saunen und Solarien solltet ihr unbedingt verzichten. Auch Intimverkehr während der ersten 14 Tage ist für das Abheilen des Piercings nicht fördernd. In der Regel heilen Piercings im Intimbereich problemlos schnell ab. Hier hilft auch der desinfizierende Urin.