Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Piercing Pflege - Brustpiercing

So pflegen Sie Ihr neues Brustpiercing richtig - Das Brustwarzen Piercing sollte aus hygienischen Gründen morgens und abends gepflegt werden. Bestens dafür geeignet ist ein Wundspray (z.B. Octenisept) oder spezielle Cremes oder Gele. Wichtig ist das neue Piercing nicht unnötig zu berühren, damit keine Bakterien in den Stichkanal gelangen können. Vor der Pflege sollten die Hände gründlich gereinigt, oder besser noch desinfiziert werden. Evtl. Wundkrusten müssen vorher eingeweicht und dann vorsichtig von innen nach außen (vom Stichkanal weg) entfernt werden. In der ersten Zeit sollte auf Schwimmbad, Sauna und Solarium verzichtet werden. Es sollten keine Kosmetika, wie z.B. Cremes an den frischen Stichkanal des Brustwarzenpiercing kommen können. Die Brustwarze kann mit einem Pflaster abgeklebt werden, um Reibung oder Hängenbleiben an der Kleidung zu vermeiden. Piercingschmuck Ringe sollten beim Reinigen vorsichtig gedreht, Stäbe durch hin und her bewegen gereinigt werden. Schmückendes Beiwerk wie Brustschilder oder Ketten sind während der Abheilzeit nicht empfehlenswert. Frauen mit dem Wunsch nach einem Nippelpiercing sollten wissen, dass ein Teil der Milchkanäle durchstochen wird. Dies könnte sich beim Stillen bemerkbar machen. Sprechen Sie mit Ihrem Piercer über mögliche Gefahren oder stellen Sie Ihre Fragen direkt in der extra Rubrik unseres Piercing Forums, in dem Piercer Ihre Fragen beantworten.
Piercing Pflege
Piercing Arten

Piercing Typ

Alle Piercing-Typen im Überblick ob Bauchnabel, Gesicht, Brust, Augenbraue oder Ohr Piercings. Schauen Sie welche Arten es gibt.