Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Helix oder Orbital?

shiri99
Erstellt: Vor einem Jahr · 0
Hallo,

ich bin ganz begeistert von einem Piercing das ich aber bisher nur mit Spirale gesehen habe. Es ist unter dem normalen Helix. Auf eurer Seite konnte ich bei den Piercingarten fürs Ohr an dieser Stelle den Orbital sehen. Ich möchte es aber lieber außen. Ist das auch ein Orbital? Und kann man dort auch Stecker anstatt einer Spirale reinmachen?

Danke für Info.
Shirin
micha
Erstellt: Vor einem Jahr · 0
Hallo Shirin,

wahrscheinlich hast Du einen Trend gesehen, der u.a. Weben Piercing genannt wird. Hierbei handelt es sich um eine Variante des Helix Piercings, bei der eine Reihe von zwei oder drei Helix Piercings (meist im unteren Bereich – das nennt sich dann „Unteres Helix Piercing“) gestochen wird. Dieses Piercing wird häufig mit einer einzigen Spirale geschmückt. Als Schmuck kommen aber sowohl Gewindespiralen als auch Klemmringe, Labret Stecker oder Stäbe zur Verwendung.
Das Helix oder auch Rim Piercing wird durch die „Helix“, d.h. der wulstartige äußere Knorpelrand des Ohres gestochen. D.h. alle Piercings am äußeren Knorpelrand gehören zu den Helix Piercings. Im Bereich der vorderen Ohrrundung heißt es dann Forward Helix Piercing.
Bei den neusten Trends der Constellation Piercings lässt sich nicht immer jedes Piercing genau definieren, da sie oft kombiniert oder abgewandelt werden. Wenn Du Dich an ein professionelles Piercingstudio wendest und dem Piercer Deine Wünsche genau erklärst, wird er bestimmt das Richtige für Dich finden auch wenn Du den genauen Namen des Piercings nicht kennst.

Wenn Du noch weitere Fragen hast wende Dich gerne wieder an uns.
Dein Modern-Nature Team
shiri99
Erstellt: Vor einem Jahr · 0
Vielen lieben Dank für die schnelle und inforeiche Antwort.