Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Hafada Scrotal Piercing Neuer Versuch

Nico_2017
Erstellt: Vor 2 Jahren · 0
Hallo Modern Nature,

da ich bei meiner Frage eine Fehlermeldung bekam befürchte ich Ihr habt sie nicht erhalten. Deswegen versuche ich es noch einmal:

Überlege mir schon länger ein Intimpiercing machen zu lassen, aber die Eichel durchstechen ist für mich nix. Da es auch nur optischen Zwecken dienen soll ziehe ich ein Hafada Piercing in Betracht.
Ist es bei einem Hafada wirklich so, dass es kaum weh tut? Ist es möglich dieses auch zu dehnen? Und können auch direkt mehrere Ringe in einer Reihe gestochen werden?
Danke für eine Antwort
LG Nico
xdream-music
Erstellt: Vor 2 Jahren · 0
Hallo Nico,
vielen Dank für Deine Anfrage. Wenn Dein Intimpiercing nur der Verschönerung (und nicht Deinem Partner) dienen soll ist das Hafada Piercing wirklich eine gute Wahl. Die Schmerzen sind durch die dünne Haut am Hodensack minimal, viele Männer berichten nur über einen kleinen Piekser.
Wenn Du schon über eine Reihe nachdenkst ist vielleicht auch die folgende bei vielen Männern beliebte Kombination etwas für Dich: ein Lorum Piercing (dies ist ein sehr hohes Hafada Piercing und wird meist mit einem Barbell geschmückt) in Kombination mit einem oder mehreren Hafada Piercings. Es ist auch möglich direkt mehrere Hafada Piercings in einer Sitzung stechen zu lassen (dies nennt man dann Scrotal Ladder).
Das Lorum Piercing sowie auch das Hafada Piercing lassen sich problemlos dehnen, jedoch solltest Du warten bis es komplett abgeheilt ist, also frühestens nach 8 Wochen. Als Ersteinsatz ist beim Hafada ein Titan Klemmring zu empfehlen. Am Anfang sollte darauf geachtet werden, dass sich das Piercing nicht in der Kleidung verhakt, dann wird es schnell abheilen.
Dein Modern-Nature Team