Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
 Neue Piercings im Piercing Shop.

Die Banane oder Curved Barbell Piercing

Das Bananabell ist mit seiner Vielfältigkeit der Körperschmuck Allrounder.

Das Bananenpiercing (auch Bananabell oder Curved Barbell genannt) ist ein leicht gebogener Stab mit zwei Verschlusskugeln. Der Name kommt von der Form, die an eine Banane erinnert. Je nach Körperstelle und Vorliebe des Trägers sind in die Schraubkugeln Glitzer Steine eingefasst. Auch andere Schraubaufsätze sind für eine Banane verwendbar (z.B. eine Mini Banane mit Spitzen für das Augenbrauenpiercing).

Die Banane ist vielseitig verwendbar und in verschiedenen Stärken erhältlich. In 1,2 mm Stärke wird sie gerne für ein schickes Augenbrauenpiercing und verschiedene Ohrpiercings (wie z.B. das Rook, Anti Tragus oder Anti Helix Piercing) verwendet. Ein Bananabell in 1,6 mm Stärke ist für das Bauchnabelpiercing die beliebteste Schmuckform. Hierbei ist die untere Kugel häufig größer und nach vorne ausgerichtet. Sie liegt im Normalfall auf dem Bauchnabel und bietet viel Platz für schöne Kristall Steine und ein aufwendiges Design mit Anhängern oder Ketten. Auch Motive sind sehr beliebt, wie z.B. Anker, Blumen, Sterne, Spinnen, Handschellen und Totenköpfe. Entdecken Sie unser vielseitiges Sortiment an ausgefallenen Bauchnabelsteckern!

Im Intimbereich kommt das Bananabell ebenfalls sehr gerne zum Einsatz. Bei Frauen z.B. für das Fourchette- oder das Klitorisvorhautpiercing. Bei Männern u.a. für das Frenum Frenulum, Prinz Albert PA, Hafada und Vorhautpiercing. Manche Brustpiercing Träger verwenden für ihr Nippelpiercing ebenfalls gerne eine Banane, obwohl dafür gewöhnlich ein gerader Stab zum Einsatz kommt. 

Die Banane, Bananabell oder Curved Barbell Piercing

zurück zu Piercings